030 / 36709510                     030 / 367095123                     info@zeppelin-gs.de
Top

Projektwoche im Mai

In diesem Schuljahr findet unsere Projektwoche „Wir sind Europa“ vom 27. – 31. Mai 2024 statt. Nach den Ferien dürfen sich die Kinder ein europäisches Land wählen, über das sie mehr lernen möchten. Die Kinder werden in altersgemischten Gruppen zu dem Land arbeiten. Dafür benötigt Ihr Kind ein weißes T-Shirt ohne Beschriftungen in passender Größe zum Bemalen. Von den Lehrkräften erhalten Sie kurz vor der Projektwoche genaue Informationen, welche Materialien noch benötigt werden, wie das Projekt ablaufen wird und ob Ausflüge stattfinden. Wir möchten die Projektwoche am Freitag, 31.05.24, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr mit einem Spielefest unter dem Motto „Wir sind Europa“ auf dem Hof abschließen, zu dem Sie mit Ihren Familien herzlich willkommen sind. Wir wünschen uns, dass...

In diesem Schuljahr findet uns...

Mehr Informationen

Spandauer Meister im Drumbo Cup 2024

Unsere Fußball-Jungenmannschaft hat sich in der Spandauer Endrunde des Drumbo Cups souverän gegen 5 andere Spandauer Grundschulen durchgesetzt. Ohne Punktverlust und mit 15:2 Toren haben sie den Pokal gewonnen. Die Schulgemeinschaft gratuliert ganz herzlich! Weiter geht es jetzt um die Berliner Meisterschaft. Wir drücken die Daumen!...

Unsere Fußball-Jungenmannscha...

Mehr Informationen

Präventionswochen

Vor den Osterferien finden wieder unsere Präventionswochen statt. Herr Rudolph führt in allen Klassen das Respekt!- Training durch. Die Kinder üben elefantenstark auf Provokationen zu reagieren, sich selbst zu behaupten und Konflikte gewaltfrei zu lösen. Besonderen Wert legen die Klassenteams auch auf den sozialen Zusammenhalt in der Klasse. Die Trainingstermine erfahren Sie von Ihren Klassenlehrkräften. Ihre Kinder benötigen an diesem Tag bequeme Kleidung und Hallensportschuhe. Gina und Frau Bäther führen parallel dazu das Präventionsprojekt gegen sexuellen Missbrauch in allen Klassen durch. Dabei üben die Kinder, auf das Bauchgefühl zu hören und bei ungewollten Berührungen "Nein" zu sagen, zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen zu unterscheiden, sich selbst zu behaupten und den Unterschied zwischen "guten" und "schlechten" Geheimnissen kennzulernen. In den Klassen...

Vor den Osterferien finden wie...

Mehr Informationen

Die Leserolle

Im letzten Jahr fand ein Vorlesewettbewerb statt. In der Vorbereitung dazu sollte jede/r in unserer Klasse (5b) eine Leserolle machen. Die Leserolle besteht aus einer leeren Pringles-Verpackung. Dann wird ein weißes Blatt um sie herumgeklebt. Darauf malt man ein zum Buch passendes Titelbild. Der Inhalt einer Leserolle kann ganz unterschiedlich sein, zum Beispiel eine spannende Stelle aus dem Buch oder eine Lieblingsfigur. Die Leserolle zu machen hat viel Spaß gemacht. Als wir fertig waren, haben wir sie der Klasse vorgestellt und eine Stelle vorgelesen. Matheo und Niklas (5b)...

Im letzten Jahr fand ein Vorle...

Mehr Informationen

Der Vorlesewettbewerb

Am 8. Dezember 2023 fand der Vorlesewettbewerb an unserer Schule statt. Ich, Marvin aus der 5b, war ein Jurymittglied des Vorlesewettbewerbs. Es hat sehr viel Spaß gemacht die Buchvorstellungen und das Vorlesen zu hören und zu bewerten. Um 8:20 Uhr mussten alle Jurymitglieder im Musikraum eintreffen. Wir haben dann alles besprochen und Frau Dierking hat uns gut erklärt, was uns erwartet und worauf wir achten müssen. Um 8:45 Uhr  begann der Vorlesewettbewerb für die Klassen 2-4 und anschließend war die Auswertung und die Siegerehrung. Um 11:45 Uhr war für alle eine Pause. Um 12:00 Uhr begann auch schon der Wettbewerb für die Klassen 5-6. Hier wurde der Schulsieger ermittelt, Yannick C. Herzlichen Glückwunsch! Um 13:45 Uhr war dann leider Ende des Vorlesewettbewerbs. Ich hatte viel Spaß beim...

Am 8. Dezember 2023 fand der V...

Mehr Informationen

Vom Brief zur E-Mail

Die erste E-Mail entstand im Jahr 1971 und Ray Tomlinson hat sie geschrieben. Früher wurden nur Briefe geschrieben. Bei einem Brief steht oben links auf dem Umschlag die Adresse des Absenders. Ein kleines Stück weiter unten rechts steht die Adresse des Empfängers. Oben rechts auf dem Umschlag muss die Briefmarke hin geklebt werden. Sie ist eine Art der Frankierung, das bedeutet, man bezahlt damit dafür, dass der Brief vom Absender zum Empfänger transportiert wird. Den Brief muss man selbst zur Post bzw. zu einem Briefkasten in der Nähe bringen. Dann dauert es ungefähr 2 Tage, bis er beim Empfänger ankommt. Bei einer E-Mail dauert es nur etwa eine Sekunde! Der erste Schritt beim Schreiben einer E-Mail ist es, das Mail-Programm, zum Beispiel die...

Die erste E-Mail entstand im J...

Mehr Informationen

Die U17 Weltmeisterschaft im Fußball

Die  deutsche U17-Fußballnationalmannschaft ist vor etwa einem Monat Weltmeister geworden. Die WM hat in Indonesien stattgefunden. Es war ein sehr spannendes Finale und ein aufregendes Spiel. Frankreich war ein sehr guter Gegner für die Deutschen. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2. Danach ging es in das Elfmeterschießen. Der Endstand war 4:3 für die deutsche Nationalmannschaft. Das war das erste Mal, dass die deutsche U17 Weltmeister geworden sind. Glückwunsch an die Jungs!  Jiyan (5b) & Jonas M. (6b)...

Die  deutsche U17-Fußballnat...

Mehr Informationen

Beschäftigungsideen für die Pause

Wenn man in der Pause keine Ideen hat, was man machen kann, habe ich hier ein paar Vorschläge für euch:  Fußball: Selbst wenn man keine Freunde hat, kann man beim Fußball schnell neue Freunde finden, denn Fußball wird von vielen Kindern gespielt. Drehscheibe: Auf die Drehscheibe kann man rauf gehen, wenn man klein ist, weil man dann nicht so schwer ist. Aber wenn man groß ist (also du kannst auch klein sein, aber du musst stark sein) kann man die Drehscheibe drehen, was vielleicht Spaß macht. Sport: Du kannst zum Beispiel rum rennen, um fit zu bleiben oder es zu werden. Du kannst auch sportliche Bewegungen mache, zum Beispiel Hampelmänner oder Liegestütze. Spielekiste: Man kann sich...

Wenn man in der Pause keine Id...

Mehr Informationen

Wieso feiern wir eigentlich Silvester?

Den Namen „Silvester“ gibt es schon seit dem 16. Jahrhundert. Namensgeber ist Papst Silvester 1. Dessen Tod war schon ein Weilchen her, nämlich 1.247 Jahre. Und das Feuerwerk? Das Feuerwerk gehört zum Jahreswechsel dazu. Und auch die alten Germanen ließen es in der Nacht zum ersten Januar richtig krachen, aber nicht, um das neue Jahr zu begrüßen, sondern weil sie sich vor der Dunkelheit und bösen Geistern fürchteten. Um diese zu vertreiben, machten sie Lärm und zündeten Holzräder an. So entstand das Silvesterfeuerwerk. Heutzutage wird der Silvesterabend oft mit Familie und Freunden gefeiert. Zum Jahreswechsel wird um Mitternacht meist mit Feuerwerk und Glockenläuten gefeiert. von Laura und Selina (6b)...

Den Namen „Silvester“ gibt...

Mehr Informationen

Weihnachten und andere Feste

Weihnachten ist ein christliches Fest, bei dem man mit seiner Familie zusammen ist, gemeinsam isst und feiert. Es geht an Weihnachten nicht um Geschenke, sondern darum, dass man eine schöne Zeit mit seiner Familie hat. Viele Kinder kriegen an Weihnachten aber trotzdem Geschenke, gehen in die Kirche und haben Spaß. Kurz nach Weihnachten findet Silvester statt. Ich persönlich finde Weihnachten besser als Silvester, weil an Silvester viel geböllert wird und das die Tiere erschreckt. Es gibt aber auch viele Menschen, die kein Weihnachten feiern. In vielen Religionen feiert man kein Weihnachten, dafür aber andere tolle Feste. Zum Beispiel gibt es das Zuckerfest. Da kriegen auch viele Kinder Geschenke und man feiert mit seiner Familie und geht in die Moschee. Es ist ein...

Weihnachten ist ein christlich...

Mehr Informationen
Kalender

Juli 2024

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Sportwettbewerb 1.…
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
  • Fußballturnier
16
  • Verabschiedung 6. …
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31