030 / 36709510                     030 / 367095123                     info@zeppelin-gs.de
Top

Die kleinste Frau der Welt

Die kleinste Frau der Welt heißt Jyoti Amge. Sie ist am 16.12.1993 in Nagpur Maharashtra  in Indien geboren. Heute ist sie 25 Jahre alt. Sie hat eine Größe von 62,8 cm und wiegt 6 kg. Sie hat die Krankheit Achoadroplasie, darum kann sie nicht wachsen. Früher war die Amerikanerin Bridgette Jorden bis September 2011 mit 69 cm als die kleinste Frau der Welt im Guiness-Buch der Rekorde. 2014 spielte Jyoti Amge in der Sendung American Horror Story als Teil einer Freakshow mit. Quelle: wikipedia Tanya und Belinda (5b)...

Die kleinste Frau der Welt hei...

Mehr Informationen

Das Luftrennen

Hi, ich bin Lena. Ich bin 18 Jahre alt und lebe mit meiner Mutter und meiner Schwester in einem Haus. Ich wurde nie geschätzt von den beiden. An einem schönem Freitag Nachmittag kam ich nach Hause und dachte: “Endlich Sommerferien und mein Ballon ist schon fertig.“ Es gibt in unserer Stadt nämlich ein Heißluftballonrennen. Dort kann man einen Preis gewinnen, und ich dachte mir, wenn ich ihn gewinne, werde ich endlich geschätzt. Als ich zu Hause ankam, war ich die erste, das war ich sonst nie. Naja, das war mir eigentlich recht egal. Ich packte den Ballon in den Kofferraum des Autos von meiner Mutter. Dann hörte ich, dass Mama nach Hause kam und sich sofort den Fernseher anschaltete. Ich ging zu...

Hi, ich bin Lena. Ich bin 18 J...

Mehr Informationen

Der größte Mensch der Welt

Der größte Mensch der Welt heißt Robert Pershing Wadlow. Er war das erste von fünf Kindern von Addie und Harold Wadlow. Sein Geburtsgewicht betrug 3,79Kilogramm. Seine zwei Schwestern und seine zwei Brüder waren von normaler Körpergröße. Bereits im Alter von vier Jahren maß Robert 1,63 m. Mit 8 Jahren überragte er seinen Vater, der 1,82 m groß war. Mit 10 Jahren erreichte er schon 2,00 m und mit 13 Jahren war er 2,24 m groß. Am Ende seines Lebens war seine Körpergröße 2,27 m. Dabei wog er 200 Kilogramm. Die Messung wurde 18 Tage vor seinem Tod gemacht. Am 15. Juli 1940 starb er im Alter von 22 Jahren an einer Infektion. Sein Sarg war 3,28 m lang. Quelle: wikipedia Mayra und...

Der größte Mensch der Welt h...

Mehr Informationen

Fluchtversuche in Staaken

Zwischen 1961 und 1989, als Deutschland noch geteilt war, versuchten viele Menschen, aus der DDR in den Westen zu fliehen. Viele Fluchtversuche waren sehr abenteuerlich. Alles Mögliche ließen die Menschen sich einfallen: Tunnel, Flugapparate, Tauchgänge, Tricks. Immer war ein Fluchtversuch lebensgefährlich. Viele scheiterten, wurden verletzt, verhaftet, sogar erschossen. Auch in Staaken kam es zu mehreren Fluchtversuchen. Unten siehst du Bilder der bekanntesten.   Die (bearbeiteten) Bilder stammen von der Seite http://www.chronik-der-mauer.de/fluchten/. Dort kannst du mehr nachlesen. ...

Zwischen 1961 und 1989, als De...

Mehr Informationen

30 Jahre Mauer (Projekt Klasse 6a)

Bald ist der nächste Wandertag. An diesem Tag wollen wir den Mauerweg zwischen Staaken und Falkensee abfahren bzw. ablaufen. Damit du gut vorbereitet bist, sollst du dich an verschiedenen Stationen mit dem Thema beschäftigen. Notiere dir immer Fragen, die dir beim Lesen / Anschauen in den Sinn kommen! An einigen Stationen musst du am Rechner arbeiten. Klicke hierfür auf die folgenden Links:   Station Spannendes Staaken Spannendes Staaken_Der Mauerweg Station Fluchtfotos https://www.zeppelin-gs.de/wp-admin/post.php?post=5470&action=edit Station Simple show erklärt https://www.youtube.com/watch?v=x83OEzipiQo  ...

Bald ist der nächste Wanderta...

Mehr Informationen

Die verlorene Schwester – Eine Story

Vor langer Zeit gab es ein kleines Mädchen, das hieß Amelie. Amelie war ein mutiges Mädchen, das immer eine Kapuze trug. Kurz nach Amelies Geburt trennte sich der Vater von Amelies Mutter. Ihre Mutter ist bei einem Autounfall ums leben gekommen. Deswegen ist sie im Kinderheim aufgewachsen. Amelie hatte eine beste Freundin, die hieß Melanie. Melanie war ein nettes, hilfsbereites und kluges Mädchen. Melanie ist bei ihrem Vater aufgewachsen und hatte sich immer ein Geschwisterchen gewünscht. Als die Sommerferien begannen, wollte Melanie sich mit Amelie treffen. Als Melanies Vater, Max Friedrich, Amelie kennenlernte, wunderte er sich, warum sie eine Kapuze trug, doch ihn störte es nicht. Er zeigte ihr das ganze Haus. In Melanies Zimmer sah sie eine Kuscheltier-Sammlung. Amelie rannte ins...

Vor langer Zeit gab es ein kle...

Mehr Informationen

CleanUp Staaken – zweiter Tag

  Wir sind geschockt: unter der Brücke am Bahnhof Staaken befand sich eine riesige Ansammlung von Abfall jeder Art! Auch auf der Wiesen- und Wald Fläche findet sich sehr viel Müll. Hier macht niemand sauber und viele schmeißen immer noch etwas dazu. Und das schon seit Jahren. Insgesamt haben wir 12 große Mülltüten gefüllt, die alle von unserem Hausmeister abgeholt wurden. Ein große Leistung!                                                                   Wichtige Info: Wenn Plastik lange draußen liegt zerfällt es irgendwann und wird zu Mikroplastik, Tiere und Pflanzen nehmen es dann auf. Das muss aufhören! Unterstütz uns wann immer du kannst: Reduziere unnötigen Verpackungsmüll Nutzte die nächstgelegene Mülltonne, nicht die Straße Hilf mit deinen Kiez sauber zu halten – kurz und schmerzlos aufsammeln anstatt vorbeigehen und ignorieren  ...

  Wir sind geschockt: ...

Mehr Informationen

Aktion CleanUp Staaken – erster Tag

Die Schülerinnen und Schüler des Schwerpunkts "Klima- und Umweltschutz" haben in der vergangenen Woche an drei verschiedenen Tagen die Gartenstadt und Staaken aufgeräumt. Ein Tag "CleanUp Day" reicht nach lange nicht und so befreite der Schwerpunkt unter dem Motto "Selbst nichts fallen lassen, Müll aufheben und ein Vorbild sein." am ersten Tag den Vorplatz der Schule und die großen Wiesen hinter der Linden-Grundschule von Müll. Besonderer Schwerpunkt waren dabei Kippen, die besonders die Umwelt belasten und natürlich Plastikmüll. Außerdem wurden am Heidebergplan Flyer ausgehangen, die die Leute zum mithelfen aufrufen.                ...

Die Schülerinnen und Schüler...

Mehr Informationen

Was ich über meine Schule denke

Diese Schule ist sehr gut. Die Lehrer können nett sein, aber auch sehr ernst werden. Wenn ihr im Unterricht gut mitmacht und immer gut aufpasst, erreicht ihr viel. Kommen wir zu einem Thema, was etwas ekelhaft ist. Es geht an die Schüler und Schülerinnen. Es geht nämlich um die Schul-Toiletten. Wir würden euch bittenm, mit den Schul-Toiletten sorgfältig umzugehen. Bitte uriniert nicht neben die Toiletten,  und wenn ihr euch die Hände wascht, dann schmeißt das Papier bitte in den Mülleimer. Ich hoffe, ihr befolgt meine Ratschläge. Merle (5a)...

Diese Schule ist sehr gut. Die...

Mehr Informationen

Unsere Schwerpunkte 2019 / 2020

Kunst: Den Schwerpunkt Kunst betreut Fr. Neuenkirchen. An diesem Schwerpunkt nehmen 18 Schüler teil. Momentan arbeiten sie an dem Projekt Perspektive. In diesem Halbjahr wollen Sie noch an mehreren unterschiedliche Projekten arbeiten. In einem Gespräch erzählte uns Fr. Neuenkirchen, dass ihr der Unterricht mit den Schülern sehr viel Spaß macht. Spiele entwickeln: Für den Schwerpunkt Spiele entwickeln ist Hr. Soytürk zuständig. Hr. Soytürk betreut 18 Kinder. Jede Gruppe darf ihr eigenes Spiel erstellen, z.B. Spiel des Lebens, Monopoly oder Clash of rumbles. Der Unterricht macht mit den Kindern viel Spaß. Klima und Umwelt: Hr. Kirchner betreut den Schwerpunkt Klima und Umwelt. Daran nehmen 20 Schülerinnen und Schüler teil. Das Projekt des Schwerpunktes heißt Clean up day. Es geht darum, sich um die Umwelt...

Kunst: Den Schwerpunkt Kun...

Mehr Informationen
Kalender

Oktober 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31