030 / 36709510                     030 / 367095123                     info@zeppelin-gs.de
Top

Endlich wieder Schule!

Liebe Schulgemeinschaft,

wir haben es geschafft –  alle Kinder der Jahrgänge 1-4  werden ab dem 18.05.20 zwei Tage in der Woche für 3 Unterrichtsstunden in die Schule kommen können. Die 6. Klassen kommen als Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen 3 Tage in der Woche. Die 5.Klassen kommen an 5 Tagen in der Woche, weil ihre Noten am Ende dieses Halbjahres für die Prognose zum Übergang auf die Oberschule zählen.

Da unsere Klassenräume sehr klein sind, passen nach den aktuellen Hygienevorschriften maximal 12 Kinder in einen Raum, in einige Räume sogar nur weniger. Dadurch mussten die Klassen in zwei, manche sogar drei Gruppen aufgeteilt werden.

Sollte die Senatsverwaltung keine neuen Vorgaben machen oder sich zu große Probleme bei der Umsetzung ergeben, bleibt der Plan bis zum Ende des Schuljahres bestehen.

Der Unterricht wird sich überwiegend auf die Hauptfächer beziehen. Singen ist leider gar nicht erlaubt, auch Sportunterricht darf nicht erteilt werden. Kleine Bewegungsangebote können zwischendurch eingeschränkt stattfinden. Wir werden auch keine richtigen „großen Pausen“ anbieten. Die Vorschriften, einzeln aus dem Haus zu gehen und beim Rein- und Rausgehen noch die Hände gründlich  zu waschen, würden den Zeitrahmen sprengen. Gerade bei den jüngeren Kindern werden die Lehrkräfte auf individuelle Pausen achten.

Die Inhalte des Unterrichts werden vor allen Dingen der Ermittlung des Lernstands, Festigung der Inhalte aus dem Homeschooling und Vorbereitung bzw. Einführung der neuen Aufgaben für Zuhause dienen. Denn leider muss das Arbeiten der Kinder zu Hause weitergehen!

Auch Zeugnisse mit Noten wird es am Ende des Schuljahres geben. Die Senatsverwaltung hat Grundsätze herausgegeben, die in den Fachkonferenzen der einzelnen Schulen abgestimmt und an die Voraussetzungen an der Schule angepasst werden müssen. Unsere Grundsätze werden Ihnen in nächster Zeit zugehen.

Im Vordergrund steht nach wie vor die Einhaltung der Hygienevorschriften zur Eindämmung des Corona-Virus. Unseren Hygieneplan haben alle Kinder und Eltern erhalten. Wir werden die Kinder immer wieder an das Einhalten der Regeln erinnern. Selbstverständlich ist es den Kindern erlaubt, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Wir möchten aber darum bitten, dass er im Klassenraum abgenommen und in die Tasche gesteckt wird. Wenn dieser auch im Klassenraum getragen werden soll, müsste er auch vorschriftsmäßig über Mund und Nase behalten werden.

Es ist uns sehr bewusst, dass diese kurze verpflichtende Präsenzzeit der Kinder in der Schule auch für Eltern eine große Herausforderung ist. Es ist uns aber leider nicht möglich, andere Modelle zu bieten und trotzdem alle Anforderungen, die durch die Senatsverwaltung an uns gestellt wurden, einzuhalten.

Trotz allem freuen wir uns sehr, die Kinder endlich wieder hier sehen zu dürfen.

Ihre Heike Strehl

Kalender

Oktober 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31