030 / 36709510                     030 / 367095123                     info@zeppelin-gs.de
Top

Kooperationen

Kooperationen

Sozialberatung

Die Zeppelin-Grundschule kooperiert intensiv mit der casablanca gGmbH. Die gemeinnützige Organisation unterstützt bei allen Erziehungsfragen, Schulproblemen oder bei Schwierigkeiten mit Ämtern oder Behörden.

Sabine Bäther

Montags, 13.00 - 15.00 Uhr

0176 558 49 635

030 308 32 27 11

sbaether@g-casablanca.de

Partnerschulen

Die Zeppelin-Grundschule kooperiert intensiv mit der Wolfgang-Borchert-Schule (ISS) und dem Kant-Gymnasium.

 

Nach dem ersten Halbjahr der 6. Klasse müssen sich Eltern und Kinder für eine weiterführende Schule entscheiden. Hierfür stehen zwei Schultypen zur Verfügung: die integrierte Sekundarschule (ISS) und das Gymnasium. Beide Schulformen können zum Abitur führen.

 

Wir wissen, dass diese Entscheidung nicht einfach ist. Gemeinsam mit unseren Kooperationsschulen möchten wir deshalb umfassend informieren und beraten. Wir bieten einen jährlich im November stattfindenden Infoabend zum Themenkomplex Übergang! Gemeinsam mit Vertretern der beiden Kooperationsschulen stellen wir die beiden Schultypen mit ihren Besonderheiten vor und erläutern die Förderprognose und das Anmeldeverfahren.

 

Gemeinsam möchten wir den Übergang von der Grund- auf die weiterführenden Schulen für die Kinder vorbereiten und unseren Schulalltag bereichern. Dazu gehören auch Hospitationen der Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer an den jeweils anderen Schultypen, gemeinsame Projekte und Veranstaltungen. Unsere pädagogischen Konzepte stimmen wir aufeinander ab. Dies geschieht in den Fachkonferenzen, an denen auch die Lehrerinnen und Lehrer der Partnerschulen herzlich eingeladen sind und direkt mit den Leiterinnen und Leitern der Fachbereiche.

In den letzten Jahren besuchten wir Theaterstücke und Lesungen am Kant-Gymnasium. Die „großen“ Schülerinnen und Schüler der Schule unterstützen unser Fußballturnier als Schiedsrichter. In der gut ausgestatteten Schule können wir in Absprache die Aula und andere Räume für Schulveranstaltungen und Unterricht nutzen. An solchen Tagen haben die Kinder unserer Schule schon einmal die Gelegenheit bei den „Großen“ hineinzuschnuppern.

Zum Welttag des Buches hatten wir bereits Besuch von den Leseprofis der Wolfgang-Borchert-Oberschule, die in unseren sechsten Klassen mit viel Engagement und Begeisterung ihre Lieblingsbücher vorstellten und daraus vorlasen. Die Schule unterstützte auch unseren Schwerpunktunterricht mit Legotechnik. Dabei lernen die Kinder spielend leicht Roboter zu konstruieren und programmieren.

Darüber hinaus tauschen wir uns selbstverständlich auch mit den weiterführenden Schulen in direkter Nachbarschaft aus. So durften wir zum Beispiel bei den letzten Projekttagen die Lehrküche der Schule am Staakener Kleeblatt nutzen, um schmackhafte Gerichte aus aller Welt zu kochen.

 

Wir hoffen, unsere Kooperationen in der nahen Zukunft noch ausbauen und intensivieren zu können.

Kita

Die Zeppelin-Grundschule kooperiert intensiv mit der Evangelischen Kita Staaken-Gartenstadt. Nachfolgend einige unserer jährlich stattfindenden Aktivitäten:

Aktivitäten für Erzieher/-innen und Lehrkräfte

August
September
Oktober

  • Lerndokumentation aus dem Sprachlerntagebuch
  • Einschulung
  • Ermitteln der Lernausgangslage

November
Dezember
Januar

  • Lerndokumentation aus dem Sprachlerntagebuch

Februar
März
April

  • Kooperationstreffen
  • Gemeinsamer Elternabend in der Kita

Mai
Juni
Juli

  • Einladung zum Sommerfest
  • Begleitung/Gestaltung der “Schnupperstunden”

Aktivitäten für Kita- und Schulkinder

August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli

  • Sommerfest
  • “Schnupperstunden” in der Schule

Aktivitäten für Eltern

August
September
Oktober

  • Elternversammlung

November
Dezember
Januar

  • Schulanmeldung

Februar
März
April

  • Gemeinsamer Elternabend in der Kita

Mai
Juni
Juli

  • Sommerfest

Wir legen großen Wert darauf, den Schulstart für die Kinder an unserer Schule so angenehm wie möglich zu gestalten.

Gemeinsam mit den Kindertagesstätten in der näheren Umgebung haben wir ein Konzept entwickelt, mit dem die neuen Schulanfänger/-innen und ihre Eltern Schritt für Schritt in die große Schulwelt hineinschnuppern und bei uns richtig ankommen können. Dies beruht vor allem auf einem regelmäßigen, intensiven Austausch über die Bedürfnisse und Fähigkeiten der jungen Kinder.

Für die Eltern

  • Gegen Ende des Schuljahres laden die Lehrkräfte der Schulanfangsphase gemeinsam mit der Evangelischen Kita Staaken-Gartenstadt alle Eltern der neuen Schulanfänger/-innen zu einem gemeinsamen Elternabend ein. Sie erhalten dort Informationen über den Unterricht in der Schulanfangsphase, was die neuen Schulanfänger/-innen für Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen sollten und wie der Übergang in die Schule bei uns gestaltet wird.
  • Am Anfang der Sommerferien erhalten die Schulanfänger/-innen Post von ihrer neuen Klassenlehrerin oder ihrem neuen Klassenlehrer. Darin enthalten sind die Einladung zur Einschulungsfeier sowie eine Material- und Bücherliste für den erfolgreichen Schulstart.
  • Gleich in der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres findet ein Elternabend mit der neuen Klassenleitung statt.
  • Nach der Einschulungsfeier in unserer Sporthalle haben die Eltern bei einem Frühstück auf dem Schulhof Gelegenheit mit anderen Eltern unserer Schule ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Für die Kinder

  • Wir bieten für mit uns kooperierenden Kitas Schnupperstunden an, in denen die neuen Schulanfänger/-innen mit ihren Erzieherinnen und Erziehern in die Schule kommen. Sie nehmen hier an einer Schulstunde gemeinsam mit ihren neuen Klassenkamerad/-innen teil. Für viele unserer Schulkinder ist das auch ein Wiedersehen mit alten Freunden aus der Kita!
  • Die neuen Schulanfänger/-innen werden bei uns mit einem Einschulungsgottesdienst und einer Einschulungsfeier begrüßt. Danach haben die Kinder ihre allererste Schulstunde mit der neuen Klassenleitung im Klassenraum.

Kalender

Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Zeugnisse
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
  • Faschingsfeier
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28