030 / 36709510                     030 / 367095123                     info@zeppelin-gs.de
Top

Herzlich willkommen auf der neuen Homepage der Zeppelin-Grundschule

Hier findet sich alles Wissenswerte über unsere Schule. Was aktuell an unserer Schule los ist, erfährt man in den Blogeinträgen auf dieser Seite, die die Schülerinnen und Schüler schreiben! Wir wünschen allen Besuchern ein gesundes und glückliches Jahr 2018!

Woher hat unsere Schule ihren Namen?

Ferdinand Graf von Zeppelin war der Erfinder der berühmten Luftschiffe, die unserer Schule ihren Namen gaben. Der Graf lebte von 1838 bis 1917. Ab 1890 interessierte er sich für die Entwicklung von Starrluftschiffen. Zwischen 1900 und 1938 wurden 119 Zeppeline gebaut. Den Erfolg der Starrluftschiffe beendete die Katastrophe der LZ 129 „Hindenburg“. Beim Brand der LZ 129, dem größten gebauten Starrluftschiff, starben im Mai 1937 in New York 13Passagiere, 22 Besatzungsmitglieder und ein Mann vom Bodenpersonal. Das Luftschiff war in etwa 236 Meter lang und hatte einen Durchmesser von 30,5 Meter. Wegen seiner unglaublichen Größe passte es gerade so in eine Bauhalle! Trotz seiner Masse konnte es immerhin eine Geschwindigkeit von 110,2 Kilometern pro Stunde erreichen. Quellen: www.fragfinn.de / www.wasistwas.de Charlotte (5b)...

Ferdinand Graf von Zeppelin wa...

Mehr Informationen

Swen Schulz an unserer Schule

Swen Schulz ist ein Abgeordneter der SPD. Er ist in unsere Schule gekommen, damit die Kinder der Klasse 4a mehr über ihn erfahren können. Die 4a hatte jede Menge Fragen vorbereitet, die Swen Schulz ausführlich beantwortet hat. Er hat z.B. erzählt, dass er schon als Kind den Traum hatte, Politiker zu werden. Aber er wollte eher im Hintergrund bleiben. Im macht seine Arbeit Spaß, aber es ist sehr anstrengend als Politiker. Bei einer Wahl ist er immer sehr aufgeregt. Swen Schulz ist übrigens schon 15 Jahre Abgeordneter. Lena und Sophia (6a)...

Swen Schulz ist ein Abgeordnet...

Mehr Informationen

ATZE

Am 15.11. machten die Klassen 6a und 6b einen Ausflug in das Atze Musiktheater. Wir sahen uns eine Kurzfassung von Johann Sebastian Bachs Leben an. Um 8:45 Uhr trafen wir uns an der Schule. Herr Engelbrecht, Herr Ulrich und Frau Sulfrian begleiteten uns. Anschließend fuhren wir mit Bus, U-Bahn und S-Bahn zum Atze Musiktheater, dort packten wir alle unsere Jacken in eine große Tüte. Danach gingen wir in den Saal, in dem das Theaterstück gespielt wurde. Manche Kinder fanden das Stück sehr spannend und unterhaltsam, im Gegensatz zu manch anderen Kindern, die das Stück eher langweilig und nicht so spannend fanden. Nach ungefähr anderthalb Stunden gab es eine kleine Pause. 15 Minuten später sollten wir und alle anderen Zuschauer zurück...

Am 15.11. machten die Klassen ...

Mehr Informationen

Schülervertretung

Am 9. Oktober fand in der 2. Stunde die Schülervertretung statt. Dort trafen sich alle Klassensprecher. Sie wählten Frau Stelle und Herrn Waldbrunn als neue Vertrauenslehrer. Diese helfen uns mit Problemen, über die wir nicht mit unseren Mitschülern/ Eltern reden möchten/können. Die Vertrauenslehrer haben auch einen Briefkasten neben dem Lehrerzimmer, d.h. man kann z.B. Probleme von Zuhause aufschreiben und hinein stecken. Als Schülersprecher wurden Pablo und Lena gewählt. Was machen überhaupt die Schülersprecher? Die Schülersprecher nehmen z.B. an der wichtigsten Konferenz der Schule teil, diese heißt Schulkonferenz. Beim letzten Treffen setzte sich Pablo für mehr Käsebrötchen beim Schulfrühstück ein. Rosa und Jonah (6b)...

Am 9. Oktober fand in der 2. S...

Mehr Informationen

Ausflug zum Bowlingcenter

Am 25.9.17 war die 6a bowlen. Wir sind ungefähr 1 Stunde gelaufen, bis wir im Bowlingcenter Falkensee waren. Viele Kinder haben erst einmal was gegessen, der Rest hat sich im Spiegelkabinett angeguckt. Dann wurden wir herein geholt. Alle haben Bowling – Schuhe bekommen und haben sich dann in 6er – Gruppen zusammen getan. Wir bekamen vier Bahnen zugeteilt und konnten loslegen. Jedes Kind hat ein Getränk nach Wahl bekommen. Wenn man wollte, konnte man sich von dem eigenen Geld z.B. Pommes, Hähnchen oder Chicken Wings kaufen. Ungefähr nach der Hälfte der Zeit ist Schwarzlicht angegangen und die Musik ist lauter geworden. Am Ende hat jede Gruppe noch Pommes bekommen. Viele haben sich dann noch z.B. einen Flummi oder etwas Süßes...

Am 25.9.17 war die 6a bowlen. ...

Mehr Informationen

Ausflug zur Halfpipe

Vor einiger Zeit hat unsere Klasse einen Ausflug zur Halfpipe am Bullengraben gemacht. Einige Kinder sind allein gekommen, doch die meisten kamen mit der Klasse. Wir durften Fahrräder, Roller und Ähnliches mitnehmen. Die meisten Jungs sind gleich zum Fußballfeld gelaufen, einige sind aber auch zur Halfpipe .Hinter der Halfpipe ist ein Spielplatz mit einer riesigen Kletterspinne und einer Rutsche, doch der Bereich mit der Rutsche war abgesperrt. Ein paar Mädchen sind auf der Kletterspinne bis ganz nach oben geklettert. Einige Jungs sind mit ihren Fahrädern und Rollern auf der Halfpipe herumgefahren. Am Ende hat es angefangen zu regnen und wir sind zur Schule zurück gelaufen. Als es aufgehört hatte, sind wir noch die letzte Stunde zum Spielplatz gegangen. Die meisten...

Vor einiger Zeit hat unsere Kl...

Mehr Informationen

Neue Schwerpunkte

Auch in diesem Halbjahr haben wir wieder mehrere Schwerpunkte zur Wahl: Fadengrafik: Das Projekt macht den meisten Spaß. Im Moment machen die Kinder dort Lesezeichen. Wenn sie damit fertig sind, basteln sie Karten mit unterschiedlichen Motiven. Als Erstes entwerfen sie eine Blüte.   [gallery columns="2" size="large" link="file" ids="4735,4736"] Brettspiele: Den Kindern macht es Spaß. Sie denken sich Ideen aus, bilden Gruppen, sie besorgen die Materialien, bauen die Spiele und schreiben die Regeln auf.   [gallery size="large" link="file" ids="4736,4737,4738"] Kunst: Die Kinder finden es sehr entspannt. Gerade malen sie gelbe Wege, die sie, wenn sie fertig sind, so nebeneinander hängen, dass es einen langen, gelben Weg ergibt.   [gallery columns="1" size="large" link="file" ids="4739"] Ich habe was zu sagen: Eric erzählte uns, dass sie Gedichte lernen, ein Theaterstück aufführen und Kinderrechte besprechen.   [gallery...

Auch in diesem Halbjahr haben ...

Mehr Informationen

Respect!

Anfang Oktober hatten alle Schülerinnen und Schüler „Respect!“, das frühere Gewaltfrei lernen. Dort lernten wir, wie man aus schwierigen Situationen gewaltfrei herauskommt. Außerdem verbesserten wir die Zusammenarbeit untereinander und wir versetzten uns spielerisch selbst mal in die Rolle des Gemobbten. In derselben Woche bekamen die sechsten Klassen außerdem Besuch von der Polizei. Die Polizisten Fr. Wollnik und Hr. Lautsch arbeiteten mit uns das Thema Gewalt durch und erklärten uns, dass Polizisten auch nur ganz normale Menschen sind. Wir erfuhren, wie man Gewaltsituationen am besten aus dem Weg geht und dass Pfefferspray, Messer und andere Waffen keine Sicherheit bieten, sondern das Bauchgefühl abschalten. Also Hände weg davon! Rosa und Jonah (6b)...

Anfang Oktober hatten alle Sch...

Mehr Informationen
Kalender

Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Zeugnisse
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
  • Faschingsfeier
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28